Freitag, 17. Juni 2011

Was blüht denn da im Juni?

Auf diese schönen, blauen Blüten haben wir schon sehnsuchtsvoll gewartet. Sie öffnen sich ziemlich pünktlich um 6 Uhr morgens und schließen sich bereits um die Mittagszeit wieder. Für uns bedeutet das Erscheinen dieser Blüten, dass nun der Sommer beginnt. Die Blüten gehören der  Gemeinen Wegwarte (Cichorium intybus), die 2009 auch Blume des Jahres war. In unserer Straße wächst sie in Pflasterfugen, auf Kiesflächen oder am Wegrand. Es gibt viele Geschichten über die alte Heil- und Zauberpflanze, aus deren Wurzeln sich sogar ein Kaffee-Ersatz herstellen lässt. Mehr dazu findest Du zum Beispiel bei Zauber-Pflanzen.de, Heilkraeuter.de, Kraeuter-Apotheke.net oder Natur-Lexikon.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen